Nuetzliches blog

 
 
 

© 2009-2014

Künstliche Fingernägel als Naturnägel Alternative

Gespeichert unter: Make-up — Simone H um 08:49 Uhr am 19. februari 2010

Künstliche Fingernägel sind aus der heutigen Kosmetik gar nicht mehr weg zu denken. Denn viele Frauen leiden unter nicht allzu schönen Naturnägeln, wenn man unschöne Naturnägel hat, benötigt man eine gute Alternative. Dafür eignen sich ideal künstliche Fingernägel.

Wenn man nicht allzu schöne natürliche Nägel hat kann dies verschiedenste Gründe haben. Doch als Frau mit Stil möchte man nicht unbedingt mit kaputten und hässlichen Nägeln auf die Straße, vor allem wenn man immer wieder im Kontakt mit Menschen ist.

Am besten ist es wenn man sich künstliche Fingernägel von einem Experten anbringen lässt. Denn wenn man dies ohne Fachwissen macht wird das gewünschte Ergebnis meist nicht erzielt. Professionelle Nageldesigner haben täglich mit künstlichen Nägeln zu tun, dort wird dann auch das ideale Ergebnis erreicht.

Smokey Eyes

Gespeichert unter: Make-up — Simone H um 08:45 Uhr am 19. februari 2010

Smokey Eyes sind sehr beliebt bei Frauen, denn diese Smokey Eyes sind mit ein wenig Erfahrung leicht zu machen, darüber hinaus lassen sie sich durch verschiedenste Farbkombinationen an die Situation anpassen. Sei es für einen schicken Abend oder für den Alltag bei der Arbeit.

Es gibt verschiedenste Arten von Smokey Eyes, in diesem Artikel möchten wir beleuchten wie man die klassische Varinate der Smokey Eyes auf die Haut bringt. Um dies zu schaffen benötigt man keine besonderen Kenntnisse zum Schminken, jedoch sollte man Geduld, Spaß und ein wenig Erfahrung mitbringen.

Zuerst benötigt man eine Grundierung die den Hautton ideal aufgreift und den Teint ebenmäßig aussehen lässt. Dann wird ein dunkler grauer Ton auf das bewegliche Augenlied aufgetragen und nach oben hin ausgeblendet. Mit einem Kajalstift im gleichen Ton den unteren Augenrand betonen.

Um die Smokey Eyes länger haltbar zu machen sollte man vor dem auftragen des Lidschattens das Auge vorher gründlich abpudern.

/*feld8 */ /* content */